Geschichte

Drucken
Kategorie: Geschichte
Veröffentlichungsdatum Geschrieben von Hannes

Die Geschichte des Allmand Chaoten Orchesters e. V. beginnt 1978, als Studierende der Uni Stuttgart zusammenkamen, um gemeinsam Musik zu machen. Beginnend mit der Blasmusik aus den Heimatvereinen, entwickelte sich die Stilrichtung über den Dixieland allmählich zu dem klassischen Big Band-Klang von heute. 1989 folgte die Eintragung in das Vereinsregister und heute hat der Verein ca. 40 aktive Mitglieder. Ein stetiger Wechsel zwischen Musikern, die ihr Studium beendet haben und jungen Studienanfängern prägt bis heute die Zusammensetzung der Band. Im Laufe der Jahre wurden mehrere Schallplatten und CDs aufgezeichnet, zuletzt im Jahr 2010 das „rosarote Album“. Sowohl das etwas ungewöhnliche Auftreten in roter Latzhose als auch die begleitenden Shows sind an die Tradition der schwedischen Studenten-BigBands angelehnt, die seit über 25 Jahren regelmäßig besucht werden. Bis vor einigen Jahren gab es auch eine eigene Showgruppe, das „Internationale Schpätzle Balett“

Copyright 2011 Geschichte. All Rights Reserved.
Joomla theme by hostgator coupons